Georg Christoph Lichtenberg

z Wikipédie, slobodnej encyklopédie
Prejsť na: navigácia, hľadanie
Georg Christoph Lichtenberg
Georg Christoph Lichtenberg
nemecký satirik, umelecký kritik, fyzik, astronóm, matematik a osvietenec

Narodenie 1. júl 1742
Ober-Ramstadt, Nemecko
Úmrtie 24. február 1799 (56 rokov)
Göttingen, Nemecko

Georg Christoph Lichtenberg (* 1. júl 1742, Ober-Ramstadt, Nemecko – † 24. február 1799, Göttingen) bol nemecký satirik, umelecký kritik, fyzik, astronóm a matematik, predstaviteľ nemeckého osvietenstva.

Od roku 1770 bol profesorom matematiky a prírodných vied na univerzite v Göttingene.

Je autorom citátov, ktoré vynikajú ostrým vtipom, sú zábavné a už počas jeho života boli veľmi obľúbené.

Dielo[upraviť | upraviť zdroj]

  • Ausführliche Erklärung der Hogarthischen Kupferstiche, mit verkleinerten aber vollständigen Copien derselben von E[rnst Ludwig]. Riepenhausen. 12 Lieferungen, Dieterich, Göttingen 1794–1816.
  • Georg Christoph Lichtenberg's vermischte Schriften, nach dessen Tode gesammelt und herausgegeben von Ludwig Christian Lichtenberg und Friedrich Kries. 9 Bände, Dieterich, Göttingen 1800–1806 (= Erste Werkausgabe). Nachdruck bei Lang, Bern 1972
  • Georg Christoph Lichtenberg's Vermischte Schriften; Neue vermehrte, von dessen Söhnen veranstaltete Original-Ausgabe. 8 Bände, Dieterich, Göttingen 1844–1853
  • Ihre Hand, Ihren Mund, nächstens mehr. Lichtenbergs Briefe 1765 bis 1799. Hrsg. und mit einem Nachwort von Ulrich Joost. Verlag C. H. Beck, München 1998, ISBN 3-406-44185-8
  • Nicolaus Copernicus, München 2008 (Differenz-Verlag). (PDF)
  • Physikvorlesung. Nach J.Chr. P. Erxlebens Anfangsgründen der Naturlehre. Aus den Erinnerungen von Gottlieb Gamauf, bearbeitet und mit einer Einleitung versehen von Fritz Krafft, marixverlag, Wiesbaden 2007, ISBN 978-3-86539-098-1

Literatúra[upraviť | upraviť zdroj]

  • G. Ch. Lichtenberg, Myšlenky, postřehy, nápady. Praha: Jitro 2004
  • Bernd Achenbach / Ulrich Joost: Lichtenbergs äußere Erscheinung. Eine kritische Ikonographie. (Lichtenberg-Studien Band I) Wallstein Verlag, Göttingen 1991, ISBN 3-89244-009-3.
  • Rainer Baasner: Georg Christoph Lichtenberg. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 1992, ISBN 3-534-11327-6.
  • Henning Boëtius: Der Gnom - Lichtenberg-Roman. Eichborn, Frankfurt am Main 1989, ISBN 3-8218-0129-8.
  • Hans-Joachim Heerde: Das Publikum der Physik. Lichtenbergs Hörer. (Lichtenberg-Studien Band XIV) Wallstein Verlag, Göttingen 2006, ISBN 3-8353-0015-6.
  • Wiard Hinrichs / Ulrich Joost: Lichtenbergs Bücherwelt. Ein Bücherfreund und Benutzer der Göttinger Bibliothek. Ausstellungskatalog. (Lichtenberg-Studien Band III) Wallstein Verlag Göttingen 1989, ISBN 3-89244-012-3.
  • Gert Hofmann: Die kleine Stechardin, München [u. a.] 1994.
  • Ulrich Joost (Hrsg.): Ihre Hand, Ihren Mund, nächstens mehr ... Lichtenbergs Briefe 1765 bis 1799. C. H. Beck, München 1998, ISBN 3-406-54501-7.
  • Ulrich Joost: Lichtenberg - der Briefschreiber. (Lichtenberg-Studien Band V) Wallstein Verlag, Göttingen 1993, ISBN 3-86150-042-6.
  • Ulrich Joost / Albrecht Schöne (Hrsg.): Georg Christoph Lichtenberg. Briefwechsel 1765–1779, 1780–1784, 1785–1792, 1793–1799. 4 Bände, C. H. Beck Verlag München 1983–1992
  • Ulrich Joost (Hrsg.) / Hans-Joachim Heerde (Bearbeiter): Georg Christoph Lichtenberg. Briefwechsel 1765–1799. Kommentiertes Personen- und Sachregister. 2 Bände, C. H. Beck Verlag München 2004, ISBN 3-406-30960-7
  • Ulrich Josst (Konzeption): Georg Christoph Lichtenberg 1742–1799. Wagnis der Aufklärung. Ausstellungskatalog Mathildenhöhe Darmstadt 28. Juni bis 30. August 1992. Hanser Verlag, München/Wien 1992.
  • Ulrich Joost (Hrsg.): Georg Christoph Lichtenberg. Noctes: Ein Notizbuch. 2. Auflage, Wallstein Verlag, Göttingen 1992, ISBN 3-89244-054-9, (Faksimile-Ausgabe).
  • Ulrich Joost (Hrsg.): Georg Christoph Lichtenberg. Aphorismen und andere Sudeleien. Reclam Verlag, Ditzingen 2003, ISBN 3-15-050042-7.
  • Carl Niekerk: Zwischen Naturgeschichte und Anthropologie. Lichtenberg im Kontext der Spätaufklärung. Niemeyer, Tübingen 2005, ISBN 3-484-18176-1.
  • Heiko Postma: „Als wenn der Blitz einschlüge.“ Über den Experimental-Denker Georg Christoph Lichtenberg (1742–1799). jmb-Verlag, 2008, ISBN 978-3-940970-05-3.
  • Frank Schäfer: Lichtenberg und das Judentum. (Lichtenberg-Studien Band X) Wallstein Verlag, Göttingen 1998, ISBN 3-89244-306-8.
  • Verein für Heimatgeschichte Ober-Ramstadt: Lichtenberg - Spuren einer Familie - Zum 250. Geburtstag von Georg Christoph Lichtenberg, Eigenverlag des Vereins für Heimatgeschichte Ober-Ramstadt, 1992.
  • Werner Warmbier: Sudelbücher. Komplett Media Grünwald, Hörbuch, 2007, ISBN 978-3-8312-6223-6.

Iné projekty[upraviť | upraviť zdroj]

Externé odkazy[upraviť | upraviť zdroj]